"Tätigkeit ist der wahre Genuss des Lebens, ja das Leben selbst."

Mit dem Kauf der „Podere Acquarello“ und den ersten 1000 Olivenbäumen stand für uns die Entscheidung fest, unsere Produkte ökologisch und nachhaltig zu produzieren. Besonders bei unserem hochwertigen Olivenöl setzen wir dabei auf die Ernte per Hand, den Verzicht auf Pestizide und Herbizide und die schonende, biologische Düngung mit natürlichen Stoffen. Auch im stetig wachsenden Weinbau legen wir darauf Wert, unsere Weinberge im Einklang mit der Natur zu bewirtschaften.

Doch was bedeutet ökologischer Weinbau?

Die biologisch-nachhaltige Bearbeitung des Weinbergs beinhaltet ein ganzheitliches Anbau-system, das sich in allen Arbeiten, vom Rebschnitt über die Bodenbearbeitung, bis hin zur Begrünung der Zeilen wiederspiegelt. Die Grundvoraus-setzung für unsere charakterstarken Weine ist ein aktiver Boden, der unseren Reben einen nährstoffreichen und stabilen Untergrund bietet. Um dies zu erreichen, verzichten wir auf Kunstdünger und anorganische Präparate, genau- so wie auf Pestizide und Herbizide, um die Arten-vielfalt über und unter der Erde zu erhalten.

Unsere Philosophie einer ökologisch-nachhaltigen Landwirtschaft sehen wir nicht als Produkt der gegenwärtigen Biobewegung, sondern als Dienst an folgenden Generationen, denen wir die Möglichkeit der Bewirtschaftung einer unbelas- teten Natur hinterlassen wollen.